DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

 

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch:

Dagmar Güntzer, Harberger Straße 57,

D - 82449 Uffing am Staffelsee

Tel:  + 49 (0)178 5239051  

Fax:  + 49 (0)8846 921936

dguentzer@googlemail.com

www.gd-taschen.de

 

 

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

 

Datenerhebungen beim Besuch meiner Website

Wenn Sie meine Website besuchen, verzeichnet der Web-Server temporär den Domain-Namen oder die IP-Adresse des anfragenden Rechners sowie das Zugriffsdatum, die Dateianfrage des Client (Dateiname und URL), den HTTP Antwort-Code und die Website, von der aus Sie meine Website besuchen, sowie die Anzahl der im Rahmen der Verbindung transferierten Bytes und ggf. weitere technische Informationen, die für die technische Abwicklung der Nutzung der Website (Auslieferung der Inhalte, Gewährleistung der Funktionsfähigkeit und Sicherheit der Website, Abwehr von Cyberangriffen und sonstigen Missbräuchen) verwendet und statistisch ausgewertet werden.

Die vorübergehende Speicherung der vorgenannten Informationen für die Dauer der Sitzung durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an Ihren Rechner zu ermöglichen.

Einige dieser Daten werden auch in den Logfiles des Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit der IP-Adresse oder anderen personenbezogenen Daten zu Ihrer Person findet nicht statt.

Diese Verarbeitung und Speicherung erfolgt zur Erfüllung des mit Ihnen bestehenden Nutzungsvertrages, soweit sie der technischen Abwicklung der Nutzung der Website dient (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) und im übrigen zur Wahrung meines berechtigten Interesses, meine Website möglichst nutzerfreundlich, sicher und attraktiv zu gestalten und den Absatz meiner Waren und Dienstleistungen zu fördern (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO).

Logfiles werden nach spätestens 30 Tagen gelöscht. Eine darüberhinausgehende Speicherung erfolgt nur, nachdem die Informationen anonymisiert worden sind.

 

 

Datenerhebungen bei der Kontaktaufnahme über das Kontaktformular

Bei Anfragen jeglicher Art bietet die Website Ihnen die Möglichkeit, mit mir über ein bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit ich weiß, von wem die Anfrage stammt und diese beantworten kann. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

 

Wenn Sie mir über das Kontaktformular Informationen für einen über die Nutzung der Website hinausgehenden Zweck, wie beispielsweise den Erwerb eines Produktes bereitstellen, werde ich diese Daten auch für diesen Zweck speichern und verarbeiten.

Diese Informationen werden ggf. in einem Kundenkonto in meiner Kundendatenbank gespeichert. Das Kundenkonto enthält Ihre Stammdaten (Name, Anschrift, Konto etc.). Mit diesem Kundenkonto werden dann alle Vorgänge und Unterlagen (Korrespondenz, Bestellungen, Verträge, Reklamationen etc.) im Rahmen der Kundenbeziehung verknüpft.

Ich speichere und verarbeite die vorstehenden Angaben einerseits zur Erfüllung des jeweils mit Ihnen bestehenden Vertragsverhältnisses im Hinblick auf meine Produkte und Dienstleistungen, die Sie nutzen (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) und andererseits zur Wahrung meines berechtigten Interesses, im Hinblick auf Ihre Anliegen und Interessen meiner Lieferungen und Leistungen ihren individuellen Anforderungen entsprechend zu verbessern und damit den Absatz meiner Produkte und Dienstleistungen zu fördern, Ihnen ggf. weitere, Ihren Interessen entsprechende Produkte oder Dienstleistungen anzubieten, und vertragliche Vereinbarungen und Korrespondenz zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen zu dokumentieren (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) sowie um gesetzliche Dokumentations- und Aufbewahrungspflichten zu erfüllen (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO).

Kundendaten bewahre ich für die Dauer der Kundenbeziehung auf. Auch danach werden diese, soweit sie für die Aufrechterhaltung des Kundenkontos erforderlich sind und der Zuordnung von Unterlagen oder Daten der nachfolgenden Arten dienen, weiter für die nachfolgenden Fristen aufbewahrt. Andernfalls werden sie mit Ablauf eines Jahres gelöscht.

Im Hinblick auf die gesetzliche Aufbewahrungsfrist für Handelsbriefe und Steuerunterlagen bewahre ich Korrespondenz für sieben Jahre und Buchungsbelege und Rechnungen für 11 Jahre auf. Vertragsbezogene Daten und Unterlagen bewahre ich im Hinblick auf die gesetzliche Verjährung von Ansprüchen und gesetzliche Aufbewahrungspflichten für Buchungsbelege für 11 Jahre nach Ende der Vertragsbeziehung auf.

 

 

Empfänger

Meine Website ist ausschließlich auf Servern im Europäischen Wirtschaftsraum gespeichert.

Ich greife für den Betrieb meiner Website auf die Dienste der Wix.com, Inc zurück. Mit dem Dienstleister bestehen Vereinbarungen die sicherstellen, dass personenbezogene Daten nur in meinem Auftrag und gemäß meinen Weisungen verarbeitet werden.

Meine Website enthält ggf. Verweise auf Angebote Dritter in Form von links, icons o.ä.. Wenn Sie diesen Verweisen folgen (in der Regel durch Anklicken), gelangen Sie auf Angebote Dritter. Ich weise darauf hin, dass ich für solche Angebote nicht die Verantwortliche bin und dass für diese Angebote ausschließlich die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Anbieters gelten. Obwohl ich selbst keinerlei personenbezogene Daten an solche Anbieter weiterleite, können diese, wenn Sie einen link anklicken, Rückschlüsse aus der Tatsache ziehen, dass Sie von meiner Website kommen.

 

 

Ihre Rechte

Sie haben als betroffene Person bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, die ich Ihnen nachfolgend erläutern möchte:

Auskunftsrecht  – Sie haben unter den Bedingungen des Art. 15 DSGVO das Recht, von mir eine Bestätigung, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden, eine Kopie dieser Daten und eine umfassende Auskunft über diese personenbezogenen Daten zu verlangen. Bitte beachten Sie, dass Ihr Auskunftsrecht gesetzlich unter bestimmten Umständen eingeschränkt sein kann (insbesondere gemäß § 34 BDSG).

Berichtigungsrecht – Sie haben unter den Bedingungen des Art. 16 DSGVO das Recht, von mir die Berichtigung unrichtiger und die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu Ihrer Person zu verlangen. 

Recht auf Löschung – Sie haben unter den Bedingungen des Art. 17 DSGVO das Recht, Löschung Ihrer Daten zu verlangen, beispielsweise dann, wenn deren Speicherung nicht mehr zur Erfüllung legitimer Zwecke (wie z.B. zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen) erforderlich ist.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung – Sie haben unter den Bedingungen des Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten zu Ihrer Person zu verlangen, bspw. wenn Sie deren Richtigkeit bestreiten.

Recht auf Datenübertragbarkeit – Sie haben unter den Bedingungen des Art. 20 DSGVO das Recht, zu verlangen, dass ich Ihnen oder einem von Ihnen benannten Dritten, die von Ihnen bereitgestellten Daten zu Ihrer Person in einem maschinenlesbaren Format bereitstelle, wenn eine automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten allein auf der Grundlage Ihrer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erfolgt.

Widerspruchsrecht – Sie haben unter den Bedingungen des Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, bestimmten Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu widersprechen. Ob ich dem nachkomme, hängt davon ab, ob zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vorliegen, die Ihre Interessen überwiegen, oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Automatisierte Entscheidungen – Ich werde ohne Ihre Einwilligung keine Entscheidungen treffen, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfalten oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen und die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung (einschließlich Profiling) beruhen.

Einwilligungen – Soweit Sie eine Einwilligung in eine Verarbeitung erteilen, erfolgt dies, wenn ich Sie vorher nicht anders informiere, freiwillig und die Verweigerung der Einwilligung wird nicht sanktioniert. Sie sind jederzeit berechtigt, eine einmal erteilte Einwilligung zu widerrufen. Bei einem solchen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitungen nicht berührt wird. Von dem Widerruf bleiben auch Verarbeitungen auf anderer gesetzlicher Grundlage als Ihrer Einwilligung unberührt. Sie können insoweit aber zusätzlich die vorstehenden gesetzlichen Rechte (bspw. das Widerspruchsrecht) ausüben. Sie können insbesondere eine etwaige Einwilligung in die Verwendung ihrer E-Mail-Adresse oder Telefonnummer für die Direktwerbung jederzeit widerrufen und der weiteren Verwendung ihrer E-Mail-Adresse bzw. Telefonnummer für diesen Zweck jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten Ihres Anbieters nach den Basistarifen entstehen. 

Beschwerderecht - Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Dies kann u.a. die für Ihren Wohnsitz zuständige Aufsichtsbehörde oder die allgemein für uns zuständige Aufsichtsbehörde sein. Dies ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (E-Mail: poststelle@lda.bayern.de, falls Sie eine Beschwerde einreichen wollen, können Sie auch das unter https://www.lda.bayern.de/de/beschwerde.html angebotene Beschwerde-formular nutzen).

 

Sie können sich zur Wahrnehmung Ihrer Rechte, insbesondere zum Widerruf einer ggf. erteilten Einwilligung, in jeder Form an uns wenden, insbesondere auch an unseren Datenschutzbeauftragten. Zur Ausübung Ihrer Rechte ist es ggf. erforderlich, dass sie sich uns gegenüber als betroffene Person identifizieren.

 

 

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

 

Ich behalte mir vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Neue Fassungen werde ich an dieser Stelle bekannt machen.